GEMEINDEWOHNUNG: Aus Mietern Eigentümer machen!

Wohnungseigentumsquote in Europa 2014
Wohnungseigentumsquote in Europa 2014

Aus Mietern Eigentümer machen.

Wir übergeben den langjährigen Mietern die Wohnung ins Eigentum und nicht an Spekulanten!


FORDERUNG:
Landreform: Aus abhängigen Mietern freie Eigentümer machen!

Nur Eigentum sichert freie Menschen und macht sie unabhängig von Wohnraumspekulanten.

BEGRÜNDUNG:

Dadurch wird der angespannte Wohnungsmarkt entlastet.

Eigentum gibt den Menschen Rücklage für ihre Altersversorgung, sie werden kreditfähig oder haben eine solide Basis für Selbstständigkeit
Das ist soziale Existenzsicherung - Selbstbestimmt und in Eigenverantwortung
.

Die grösste soziale Leistung ist es, den Menschen zu ermöglichen Eigentum zu erwerben.

Wer in Eigentum wohnt, besitzt grössere Unabhängigkeit.

DENK DICH FREI !



Fragen und Antworten

=> Ich kann die Finanzierung nicht bezahlen

Die künftigen Raten der Finanzierung werden in gleicher Höhe anfallen, wie die bisherige Miete (ohne Betriebskosten und Mehrwertsteuer).
Durch Garantie der Stadt werden niedrigste Zinsen realisiert. Es sollen keine Zwischenhändler  in der Abwicklung beteiligt werden.
Die Stadt hat genügend Beamte, um diese Aufgabe im Interesse der Wiener Bevölkerung zu realisieren.

Die Vorgabe lautet: Bisherige Mieter bezahlen nicht mehr als zuvor. Ist die Wohnung dann einmal ausfinanziert, fallen die Finanzierungskosten weg. Das Wohnen wird ab da an billiger.


=> Wie werden Entscheidungen getroffen, wenn neue Eigentümer und alte Mieter im selben Haus sind?

Es wird ein Beirat gegründet. Die Gemeinde Mieter haben wie bisher ein Mitspracherecht, die Eigentümer ohnehin ein Mitbestimmungsrecht.


=> Muss ich dann nicht die Instandhaltungskosten selbst tragen?

So wie in jedem privaten Eigentumswohnhaus mit mehreren Eigentümern werden Rückstellungen für Instandhaltungen angespart. Diese Rückstellungen werden bei der Bemessung der Finanzierung berücksichtigt.

Am monatlichen Aufwand für das Wohnen wird sich deshalb nichts ändern, jedoch nach Ablauf der Finanzierung ist man Eigentümer und fallen künftig die Finanzierungskosten weg.
Dies sichert vor allem im Alter kostengünstiges Wohnen.


=> Werden dann nicht alle Wohnungen von Auslands-Kapitalisten aufgekauft?

Bis zur endgültigen Finanzierung durch "Mietkauf" besteht Veräusserungsverbot.

Für Ausbildung und Unternehmensgründung kann jedoch das bisher angezahlte Eigentum belehnt werden.
Lediglich zur Schaffung neuen Wohnraums kann das bisher angezahlte Eigentum veräussert werden.

Frage? Was wäre, wenn alle in Eigentum wohnen? Wer kann dann noch vermieten?